· 

Happy Songs

Kennt ihr das auch? Ihr fühlt euch etwas down, dann hört ihr einen bestimmten Song, im Radio zum Beispiel, und der zaubert euch sofort ein Lächeln ins Gesicht. Oder ihr fangt sofort an, mitzusingen (oder zu summen), oder ihr tanzt zur Musik. Oder auch alles auf einmal.

 

Für die Tage, an denen es mir nicht so gut geht, habe ich mir eine Playlist von meinen „Happy Songs“ erstellt. Das hilft natürlich nicht bei richtigen Depressionen, aber für die Tage, an denen man einfach mal einen kleinen „Kick“ braucht, sind die auf jeden Fall gut.

Das ist bei mir häufig morgens der Fall. Wenn ich in meinem Studio an der Staffelei stehe, kommt diese Musik auch gut an. Da „fluppt“ es direkt doppelt so gut.

 

Habt ihr auch so eine Liste? Wenn nicht, warum erstellt ihr euch nicht eine?

Würde mich interessieren, was bei euch so auf der Liste zu finden ist .

 

Hier mal ein Auszug aus meiner Liste:

1.      Divine: I´m so beautiful

2.      Iggy Pop: Wild Child

3.      Pharrell Williams: Happy

4.      Katrina and The Waves: Walking on Sunshine

5.      The Fifth Dimension: Aquarius/Let the Sunshine in

6.      No Angels: Daylight in your Eyes

7.      Abba: Waterloo

8.      Billy Idol: Mony Mony

9.      The Monkees: I´m a Believer

10.  The Rolling Stones: The last time

11.  The Tremeloes: Here comes my Baby

12.  The Bangles: Walk like an Egyptian

13.  Peter Schilling: Major Tom

14.  Simple Minds: Don´t you (forget about me)

15.  Big Bopper: Chantilly Lace

16.  Kenny Loggins: Footloose

17.  Die Ärzte: Westerland

18.  The Slade: Run Run Away

19.  Racey: Some Girls

20.  Dire Straits: Walk of Life

21.  Pink: Get the Party started

22.  Dion: Runaround Sue

23.  Creedence Clearwater Revival: Down on the Corner

24.  ZZ Top: Gimme all your Lovin´

25.  The Beatles: Here comes the Sun

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0