Artikel mit dem Tag "bipolare Störung"



Bipolares · 05. August 2018
Neulich kam unter einigen Patienten die Frage auf, ob man lieber sagen sollte "Ich habe eine Depression" anstelle von "Ich bin depressiv". Das lässt sich natürlich auch auf die Bipolare Störung anwenden, also "Ich habe eine bipolare Störung" anstelle von "Ich bin bipolar". Hintergrund war, dass durch den Satz "Ich bin ..." das Ganze verschlimmert wird, da man sich selbst mit der Krankheit identifiziert wohingegen "Ich habe..." den Kern der Aussage abmildert und man klar macht, dass die...

Bipolares · 03. August 2018
... ist fast um. Und die erste Woche mit Valproat und Lithium. Letzten Freitag wurde mit Valproat gestartet und am Mittwoch wurde die Dosis nach der Chefarzt-Visite erhöht. Habe das so verstanden, dass bis nächste Woche Donnerstag die Umstellung abgeschlossen sein soll, weil am 10. August erstmalig der Valproat-Spiegel bestimmt werden soll. Habe in den letzten 2 bis 3 Tagen verstärkt Haarausfall bemerkt, das kann lt. der Chefärztin eine Nebenwirkung des Medikamentes sein, die sich aber nach...

Bipolares · 26. Juli 2018
... reichen nicht aus. Der Anfang war für mich furchtbar. Ich war jeden Tag fix und fertig, weil das strikte "Programm" einfach zu viel für mich ist. Aber da gibt es ja Egon, das fiese Monster, das mich immer und überall anschreit - sprich meine Neigung zu Selbstkritik und Perfektionismus. Ich musste einfach den Therapieplan durchstehen, auch wenn ich um 16 Uhr dann auf dem Zahnfleisch nach Hause gekrochen bin. Mir zwischendurch eine "Auszeit" zu nehmen, wenn es erforderlich ist (wie es von...

Bipolares · 18. März 2018
Für die meisten gesunden Menschen ist wohl eher nicht nachzuvollziehen, was genau hinter einer manischen oder einer hypomanischen Phase steckt. Es ist leider viel mehr, als einfach nur gut drauf zu sein. Ich habe mal eine Liste gemacht, was das für mich ist. Wobei eine hypomanische Phase meist kürzer währt und auch nicht so ausgeprägt ist, wie eine "ausgewachsene" Manie. Was nicht bedeutet, dass die Auswirkungen für den Betroffenen nicht genauso heftig sind. Ich habe beides mehrfach...

Allgemeines · 20. Januar 2018
Morgen geht´s los - meine neue Ausstellung. Und Bipolare Störungen sind wieder ein Thema. So eine Ausstellung ist meiner Meinung nach immer eine persönliche Sache für den Künstler, weil man immer irgendwie einen Teil von sich selbst in den Bildern darstellt. Aber bei diesem Thema ist es für mich nur umso persönlicher. Bei meiner ersten Ausstellung hatte ich einen Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie dabei, der einen kurzen Vortrag zum Thema gehalten hat. Das ist diesmal nicht der...

Bipolares · 13. Oktober 2017
An mein Monster, Du bist das Schlimmste, was mir je passiert ist. So etwas wie Dich wünsche ich meinem ärgsten Feind nicht. Du kommst einfach in mein Leben und versuchst, die Kontrolle zu übernehmen. Manchmal schaffst Du es leider auch, manchmal auch nicht. Du raubst mir den letzten Nerv, saugst mir den letzten Rest meiner Kraft aus und stiehlst meine Zuversicht. Dann wieder pumpst Du mich mit Energie voll und sorgst dafür, dass ich anderen den letzten Nerv raube. Du bist ein ungebetener...